ROHRWERK, FABRIQUE SONORE

ROHRWERK, FABRIQUE SONORE, Beat Gysin (Studio Klangraum), Basel 2019
Musik
2019
Basel (CH)

Beat Gysin (STUDIO KLANGRAUM)

Ein Musikarchitekturprojekt. 6 Komponisten (Nicolas Buzzi, Emilio Guim, Beat Gysin, Marianthi Paplexandri, German Toro-Perez, Denis Schuler) 5 Musiker (Anne Briset, Jeanne Larrouturou, Stephen Menotti, Denis Schuler), 2 Architekten (Made In - Francois Charbonnet, Patrick Heiz) und 1 Bühnenbildner (Affentheater - Peter Affentranger) schaffen eine Skulptur, komponieren für sie und organisieren Happenings, Installationen, Performances, Konzerte und Vorträge.
 
Komponisten, Musiker und Architekten versammelten sich um das Thema «Rohre», interpretieren es auf verschiedene Weise und setzen ihre Ideen schliesslich in einem Gesamtkunstwerk zusammen. W√§hrend dem Prozess entstanden «Teilideen», die mit grossem Enthusiasmus entwickelt wurden – dies macht den Reichtum des Projekts und die Vielfalt aus. Die Gwärtler Stiftung unterstütze den Entwicklungsprozess.